Kunstarbeiten in Kupfer von Roger Wanner



DEUTSCH


|


ENGLISH


|


ESPAÑOL

Produkte

Aktuell

Kurse

Shop

Bildergalerie

Handwerk

Anzeigemarkt

Links

Kontakt

Drachenstübli
 








 


Bergwerkfest in Herznach CH

Erzbergwerkfest, Einweihung des Erzbergweges in Herznach
Bauen einer Eisenskulptur und Versteigerung derselben


Durch die Organisation "Dreiklang" wurde ich angefragt, ob es möglich sei eine Eisenplastik herzustellen, die am Ende der Veranstaltung versteigert werden könne, wobei ich spontan zugesagt habe. Leider war die Zeit für die Vorbereitung etwas kurz " eine Woche " um ein richtig grosses Objekt anzufertigen. Also entschloss ich mich auf dem Abbruch etwas Alteisen zu suchen, um eine Eisenskulptur herstellen zu können.

Nach einiger Zeit des Durchwühlens von Alteisenhaufen hatte ich das Altmaterial, das gebraucht wurde zusammen und brachte den "Schrott" an den Platz, wo er schlussendlich zusammengeschweisst werden musste. Nun kam das wichtigste an der ganzen Sache, " was soll überhaupt hergestellt werden ?" Ich musste aus freien Stücken entscheiden, was gebaut werden soll. Also nicht lange gezögert und einfach drauflosgeschweisst, denn am Ende sollte ja eine Skulptur am Platze stehen, die sich sehen lassen kann. So kam es dann auch wirklich. Nach kurzen Überlegungen war für mich die Eisenplastik im Kopf schon fertig. Ich musste es jetzt nur noch in die Tat umsetzen, was mir unter Mitthilfe eines Freundes aus dem Bündnerland, Hans Hossmann natürlich auch gelang.

Die Leute blieben stehen, schauten zu und waren begeistert, was man mit alten Eisenrohren und rostigen Blechen so alles zusammenbauen kann. Um ca. 15,30 Uhr steht die Eisenplastik fertig auf dem Platz und wird wenig später auf einem Podest auf der Festbühne aufgestellt. Das Werk ist vollbracht und wartet nun bis es etwas nach 18.00 Uhr versteigert werden kann.

Nach einer kurzen Erklärung meinerseits, wie so ein Kunstwerk entstehen kann, gehts dann auch schon zur Versteigerung. Der Gantschreier, oder Versteigerer macht ein Grundgebot von 200.-- Fr. und lässt es im 10.-- Fr. Rhytmus bis auf 1`300.-- Fr. hochschnellen, wo er dann den Zuschlag gibt und das Käuferehepaar jubelt.

www.kunstspenglerei.com/public/html_d/bergwerkfest.htm

» zurück